Menu

zoom

Hofmann Universalfräsmaschine UFM 210 Vision

Hersteller Hofmann
Die Revolution der Tischfräse - Undenkbares wird machbar!

Die Revolution der Tischfräse - Undenkbares wird machbar!

Durch den Schwenkbereich der Spindel von - 45,5° bis + 95,5° werden komplett neue Anwendungsbereiche ermöglicht - ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Zudem bleibt der Anschlag stets starr und einzig das komplette Antriebsaggregat inklusive Direktantrieb verfährt. Das bewirkt, dass wirklich nur die angewählte Achse verfährt und keine weitere korrigiert werden muss! Unsere höchst bedienerfreundliche Touch-Steuerung macht diese Fräse zudem unschlagbar in Effizienz und Schnelligkeit!

Grundausstattung

  • stark verrippter Gusstisch, feinst gehobelt; mit ausziehbarer Auflage
  • Tischschieber mit autom. Tiefenanpassung; Tischschieberanpassung an jedes beliebige Werkzeug möglich
  • auswechselbarer Tischeinsatz, aus Aluminium mit Hard-Coat Beschichtung, für Werkzeuge bis Ø 160 mm und von Ø 160 bis Ø 250 mm
  • Konus der Frässpindel MK 5, Fräsdorn Ø 30 mm; Aufspannlänge 125 mm
  • elektrische Höhenverstellung, vertikal im Ständer (dadurch keine Korrektur der Tiefenverstellung bei geschwenkter Spindel) ca. 190 mm im Eil- und Schleichgang, Anzeige auf 0,1 mm genau
  • elektrische Schwenkverstellung von -45,5° bis + 95,5° im Eil- und Schleichgang, Anzeige auf 0,1°
  • elektrische Frästiefenzustellung (Anschlag bleibt fest auf dem Maschinentisch, die Verstellung erfolgt über die Frässpindel) im Eil- und Schleichgang, Anzeige auf 0,1 mm genau, so gut wie keine Korrektur des Vorschubs mehr nötig
  • stufenlose Drehzahlregelung von 1.500 bis 10.000 UpM über Direktantrieb
  • Drehzahlvorwahl durch Antippen der hinterlegten 10 Drehzahlen oder variable Eingabe über Tastatur - ohne Riemenwechsel
  • Drucktastenschaltung für automatischen Anlauf und Stop der Spindel
  • doppelseitige Schwenkaggregatlagerung in kräftiger Zapfenlagerung, mit autom. Klemmung des Schwenkwinkels
  • doppelseitige Linearlagerung für Frästiefen- und Fräshöhenverstellung
  • Fräsanschlag auf Maschinentisch fixiert, Einlaufbackenverstellung nach digitaler Zähluhr auf 0,1 mm genau, von Bedienseite einstellbar; Gussanschlagbacken jeweils 500/500 mm
  • Betriebsstundenzähler mit Auftragsstundenzähler. Maschinensteckdose für Vorschubapparat, Bedientaster im Pult
  • elektrische Spindelblockierung, Maschine wartungsarm, HOFMANN Frässchutz "Centrex"
  • 3 Absaugstutzen 120 mm Æ am Anschlag und unterhalb des Tisches; Mindestluftmenge 20 m³/min. bei 378 pa
  • Rechtslauf über Zweihandbedienung mit Warnanzeige
  • Elektrische Ausrüstung nach VDE / EN 60204 mit Hauptschalter, Not-Aus-Taster, Motorschutzschalter und Wicklungsschutz, Unterspannungsschutz, Kontakt zum Ansteuern der Absaugung, Bremseinrichtung. Programmierschutz über Schlüsseltaster, serielle Schnittstelle zum Auslesen der Daten
  • Zubehör: Bedienwerkzeug, Bedienungsanleitung
  • CE-konform
  • BG-Holzstaubgeprüft Nr. 031042

Eigenschaften der Touchscreen-Steuerung

  • 10,4" Touchscreen TFT LCD VGA, Farbtiefe 16 bit, 256 Farben, Blickwinkel 140°/110°
  • Struktur der Bedienfelder und die Symbole sind in allen Masken gleich
  • Masken: Manuell , Programm und Werkzeugplatz
  • Umschaltung zwischen den Masken ohne Zwischenschritte
  • klar gegliederte Bedienoberfläche
  • alle Symbole textunterstützt
  • einfache, selbsterklärende Bedienerführung durch Hinweis- und Informationszeile
  • Programmspeicher mit 99999 Programmplätzen (hierdurch auch optimale Organisation möglich (hier werden die einzelnen Achsen, sowie die Drehzahl hinterlegt)
  • Bildliche Darstellung des Werkstücks
  • Werkzeugspeicher mit 99999 Werkzeugplätzen (hier werden alle Daten des verwendeten Werkzeugs hinterlegt)
  • bildliche Darstellung der Werkzeuge (eigene Bilder für Werkstücke und Werkzeuge können eingefügt werden)
  • jeweils Listensuchfunktion für Programm- und Werkzeugspeicher
  • komfortable Referenzfahrt für alle Achsen
  • Datenschutz durch Schlüsselschalter
  • USB-Schnittstelle für Datensicherung
  • Feineinstellung bei laufender Spindel über Sicherheitsverschaltung möglich für Fräshöhe, und -tiefe

Ausstattungsvarianten

  • UFM 210 VISION
    7,5 kW (10 PS) - 400 V, 50 Hz - Direktantrieb
    Drei-Achsensteuerung über Touchscreen-Bedienoberfläche für
    Spindelhöhe, Spindelschwenkung und Spindeltiefe
    7,5 kW Motor beinhaltet Betriebsart S1 und S6
    (nur dies gewährt ein zuverlässiges Arbeiten ohne Ausfälle bei Überlast)
    S1 = Dauerbetrieb mit Leistung von 7,5 kW
    S6 = Dauerbetrieb mit Aussetzbelastung mit Leistung von 10,5 kW
  • UFM 210 VISION – Stativ **
    7,5 kW (10 PS) - 400 V, 50 Hz - Direktantrieb
    Vier-Achsensteuerung über Touchscreen-Bedienoberfläche für
    Spindelhöhe, Spindelschwenkung, Spindeltiefe und Höhe Vorschubstativ
    7,5 kW Motor
    beinhaltet Betriebsart S1 und S6
    (nur dies gewährt ein zuverlässiges Arbeiten ohne Ausfälle bei Überlast)
    S1 = Dauerbetrieb mit Leistung von 7,5 kW
    S6 = Dauerbetrieb mit Aussetzbelastung mit Leistung von 10,5 kW
  • UFM 210 VISION „Toolfix“
    7,5 kW (10 PS) - 400 V, 50 Hz - Direktantrieb
    mit automatischem Werkzeugspannsystem
    Hochfrequenz-Elektrospindel – wassergekühlt
    mit Schnittstelle HSK-F 63 / inkl. 1 Fräsdorn HSK-F 63 Ø 30 x 140 mm
    pneumatischer Fräsdornwechsel auf Knopfdruck
    mit automatischer Ausblasvorrichtung beim Dornwechsel
    Werkzeugvormontagestation
    Drei-Achsensteuerung über Touchscreen-Bedienoberfläche für
    Spindelhöhe, Spindelschwenkung und Spindeltiefe
    7,5 kW Motor beinhaltet Betriebsart S1 und S6
    (nur dies gewährt ein zuverlässiges Arbeiten ohne Ausfälle bei Überlast)
    S1 = Dauerbetrieb mit Leistung von 7,5 kW
    S6 = Dauerbetrieb mit Aussetzbelastung mit Leistung von 10,5 kW
  • UFM 210 VISION – Stativ ** „Toolfix“
    7,5 kW (10 PS) - 400 V, 50 Hz - Direktantrieb
    mit automatischem Werkzeugspannsystem

    Hochfrequenz-Elektrospindel – wassergekühlt
    mit Schnittstelle HSK-F 63 / inkl. 1 Fräsdorn HSK-F 63 Ø 30 x 140 mm
    pneumatischer Fräsdornwechsel auf Knopfdruck
    mit automatischer Ausblasvorrichtung beim Dornwechsel
    Werkzeugvormontagestation
    Vier -Achsensteuerung über Touchscreen-Bedienoberfläche für
    Spindelhöhe, Spindelschwenkung, Spindeltiefe und Höhe Vorschubstativ
    7,5 kW Motor beinhaltet Betriebsart S1 und S6
    (nur dies gewährt ein zuverlässiges Arbeiten ohne Ausfälle bei Überlast)
    S1 = Dauerbetrieb mit Leistung von 7,5 kW
    S6 = Dauerbetrieb mit Aussetzbelastung mit Leistung von 10,5 kW
  • UFM 210 VISION-B
    für Bogenfräsarbeiten
    Lieferumfang bestehend aus
    Spänefang- und Frässchutzeinrichtung FRS 95 auf Einsatzplatte (Alu) montiert
    Fräsanschlag abnehm- und wegschwenkbar

Technische Daten

Tischbreite

mm

820

Tischlänge *

mm

1.625

Tischhöhe

mm

900

Öffnung Tischeinsatz Ø

mm

bis 250

Schwenkbereich

°

- 45,5 bis + 95,5

Konus Frässpindel

 

MK5 * / HSK-F63 / HSK-F80

Frässpindel Ø *

mm

30

Aufspannlänge *

mm

125

Höhenverstellbereich Spindel bis

mm

190

Höhenverstellbereich Funktionsstativ

mm

155-175

Motorleistung

kW

7,5**  (Direktantrieb)

Drehzahlen

U/min.

1.500 - 10.000  (stufenlos)

Absaugstutzen (3 Stück) Ø

mm

120

Mindestluftstrom

m3/h

1200

Gewicht

kg

1400

Bautiefe gesamt ca.

mm

1357

* Angaben im Standard, optional erweiterbar

** durch Direktantrieb deutlich mehr Drehmoment an der Spindel im Vergleich zu Riemenantrieben; hochwertiger FU ermöglicht Betriebsart S6 - das gewährt einen Dauerbetrieb mit Aussetzbelastung mit einer Leistung von 10,5 kW

Kontaktieren Sie uns

Sprödhuber & Sprödhuber GmbH
Holzbearbeitungsmaschinen, Service und mehr

Dinkelweg 3
93092 Barbing

Tel.: +49 (0)9401 – 91186-0
Fax.: +49 (0)9401 – 91186-45

Log In or Register